Gosh Blogparade | AMU

Vor Kurzem wurde auf Talasia.de wieder zu einer Blogparade aufgerufen und da ich eigentlich schon seit Ewigkeiten mal teilnehmen wollte, hab ich mich nun endlich mal gemeldet. Dieses Mal dreht sich alles um die eher unbekannte Marke Gosh - für mich perfekt, da man diese hier in Österreich ganz leicht regulär bei Bipa bekommt. In Deutschland könnt ihr die Produkte bei einigen Budni-Filialen erwerben. Für mich stellt die Marke seit dem Beginn meiner Schminkkarriere einen extremen Reiz dar, auch wenn sie preislich etwas über dem normalen Preisniveau der Drogerie liegt. Die hübschen, schlichten Verpackungen, die tollen, hochwertigen Produkte - ich schleiche ungelogen bei jedem Bipa-Besuch um die Theke rum, wodurch mittlerweile auch schon einige Sachen gekauft werden. Aber meine Sammlung zeige ich euch im Laufe der Woche mal, heute möchte ich euch ein Augenmakeup mit einigen Gosh-Produkten zeigen :) Mit den Fotos bin ich leider nicht zu 100% zufrieden, die Farben kommen längst nicht so gut raus wie in echt - speziell das Lila erkennt man kaum, muss noch etwas mit meiner Kamera experimentieren, bis ich mit den AMU-Fotos glücklich bin...


Ursprünglich hatte ich geplant, nicht zu meiner heiß geliebten To Enjoy in New York Palette zu greifen, mit meinen anderen Produkten war ich aber nicht zufrieden bzw. das Makeup wurde mir zu eintönig, deshalb habe ich heute nochmal zu den Pinseln gegriffen und habe etwas kombiniert - bin auch wesentlich glücklicher mit dem Ergebnis!


Zuerst habe ich mich natürlich um mein Gesicht gekümmert - Augenringe und Unreinheiten mit dem Fit Me Concealer abgedeckt, dann zum ersten Produkt von Gosh gegriffen - der sehr hellen CC-Cream in 01 Porcelain. Anschließend habe ich auf meine Wangen das Natural Blush in Melon aufgetragen, ein wunderschöner, natürlicher Peachton.


Dann habe ich meine (leicht unordentlichen, ich weiß, die brauchen mehr Zuneigung) Brauen mit dem Eyebrow Pencil in Greybrown ausgefüllt. 
Meine Lider habe ich, wie immer, mit dem Mac Paint Pot in Painterly grundiert. Dann habe ich den linken, unteren Braunton aus der NY Palette auf dem gesamten Lid aufgetragen, damit das Blenden später besser klappt. Daraufhin habe ich mit einem Blendepinsel den linken Lilaton in der Lidfalte und im äußeren V aufgetragen, das dann mit dem dunkelsten Lila noch leicht abgedunkelt. Diese Farbe habe ich dann auf dem äußeren Drittel meines unteren Lids aufgetragen. 
Und dann ging es an das Multicolor Blush in Bronze Pie - wie ihr unten sehen werdet, für die Wangen absolut untragbar, als Lidschatten zweckentfremdet aber einfach toll. Man muss hier allerdings entweder mit angefeuchteten Pinseln oder einer klebrigen Base arbeiten - ich habe ersteres gewählt und den hellen Braunton mit dem Gold gemischt. Das habe ich dann auf das bewegliche Lid aufgetragen, unten dementsprechend auch. 
Mit dem hellsten Ton aus der Palette habe ich meinen Innenwinkel gehighlighted, dann den Kohl Eye Liner auf der oberen Wasserlinie aufgetragen, einen dünnen Lidstrich gezogen und getuscht.


Hier seht ihr alle Produkte, die ich heute verwendet habe. Ich muss sagen, dass ich alle hier gezeigten Produkte von Gosh abgöttisch liebe, nur die CC-Cream deckt mir etwas zu wenig, aber das ist natürlich total subjektiv. Vor allem das Multicolor Blush ist richtig aufgetragen einfach nur wunderschön, richtig metallisch, und die Palette ist ohnehin ein absoluter Favorit und ist trotz durchaus vorhandener Konkurrenz sehr oft im Einsatz.


Falls ihr weitere Beiträge zu der Marke sehen wollt, schaut euch gerne die anderen Posts der Blogparade an! :)

Montag, 04.05.2015: Talasia - Stealmetics - Dusk & Feathers
Dienstag, 05.05.2015: Talasia - Lenas Sofa
Mittwoch, 06.05.2015: BeautyMadel - Liris Beautywelt
Donnerstag, 07.05.2015: Talasia - smallpebbledforrest
Freitag, 08.05.2015: Stealmetics - Lindschens World
Samstag, 09.05.2015: Talasia - Liris Beautywelt - Blushes and more
Sonntag, 10.05.2015: Lenas Sofa - Conzilla - Kitty's trashtastische Welt

Kommentare:

  1. Oh, ich mag dein AMU richtig gerne. Und die Palette ist ja mal ein Träumchen.
    Du Glückliche kommst ja verhältnismäßig einfach an GOSH. Ich, im Süden Deutschlands, habe es da wirklich schwer...

    Ich habe eine BB Cream von GOSH (in Wien gekauft :-D) und mir ist die Deckkraft auch etwas zu gering, dafür ist der Farbton schön hell...

    LG
    Liri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis, danke für deine lieben Worte <3 Bin sehr froh, dass ich so leicht an die Marke rankomme, die Produkte sind einfach immer qualitativ super. :)

      Löschen
  2. Schön geworden! :)
    Die Idee, den Bronzer (das Blush?) als Lidschatten zu verwenden finde ich sehr gut, als Bronzer wäre er ohnehin viel zu schimmrig. Ich frage mich, wer allen ernstes als bronzige Discokugel in der Gegend herum laufen will? ;)
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versteh es auch nicht ganz, aber so umfunktioniert finde ich ihn schon sehr hübsch :D

      Löschen
  3. Okay, den Ton als Blush fände ich auch ein bisschen strange - aber auf dem Auge passt er perfekt zu deiner tollen Augenfarbe :) Sehr süßes AMU!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ihn auch sehr komisch, hab das Produkt aber sowieso mit dem Hintergrundgedanken gekauft, es auf den Augen zu verwenden, deshalb bin ich nicht zu enttäuscht, dass das Ergebnis auf den Wangen eher unschön ist :)

      Löschen
  4. Huh? Ich war definitiv der Meinung ich hatte hier kommentiert....oder hast du die noch nicht frei geschaltet? ^^ *test*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte sie noch nicht freigeschaltet, jetzt sind aber alle veröffentlicht - von dir war bis auf dieses keins dabei, freue mich aber, dass kommentiert hast :)

      Löschen