The perfect nude - p2 Nail Foundation

Kommentare:
Hey meine Lieben ♥

Heute möchte ich euch ein Produkt vorstellen, das ich eher spontan mitgenommen habe, mich aber sofort in es verliebt habe und es mittlerweile nicht mehr missen möchte - die p2 Nail Foundation + Total Repair in dem Farbton 010 Nude.


Ich habe den Lack eigentlich mitgenommen, weil meine Nägel extrem brüchig sind und ich eigentlich Microcell kaufen wollte, den aber nirgendwo finden konnte. Also habe ich mich im p2 Regal etwas umgeschaut und diesen Lack entdeckt, der ja angeblich "total repair" geben sollte - soviel vorab, wirklich pflegen tut er nicht, aber er ist trotzdem einen Blick wert! :D Er kostet 2,25€, ein durchaus erträglicher und gerechtfertigter Preis, wenn ihr mich fragt. 

Nun zum Pflegeeffekt, welchen es ja, wie gesagt, eigentlich garnicht gibt. Lasst euch nicht wie ich vom Namen irritieren, als ich das Herstellerversprechen auf der Rückseite gelesen habe, bemerkte ich meinen "Fehlgriff":

"Eine Nagel Foundation mit seidigem Finish
für ein ebenmäßiges und natürlich schönes Nagel-Makeup.
Pflegelack füllt Rillen und Unebenheiten auf und deckt
Verfärbungen perfekt ab."

Also, ganz nüchtern betrachtet, ein stinknormaler Nude-Nagellack, jeder Farbnagellack füllt Rillen genauso auf. Ich und Nude waren bis dato generell auf dem Kriegsfuß, da mir diese nackten Farben einfach nicht standen - ich fühlte mich wie eine Leiche. Probeweise habe ich den Lack trotzdem aufgetragen, und siehe da..


Die Pflegewirkung mag nun vorhanden sein oder nicht, aber die Farbe ist ein Traum! Oben seht ihr ein Bild mit Blitzlicht, man sieht zwar die Unebenheiten meiner Nägel, wenn man ganz genau schaut, das kann aber auch daran liegen, dass ich keinen Topcoat verwendet habe - immerhin soll er doch pflegen, oder? Entgegen der Empfehlung von p2 habe ich zwei Schichten aufgetragen - mit einer deckt er einfach nicht gut genug, das Ergebnis mit einer weiteren Schicht finde ich hingegen einfach perfekt.


Hier seht ihr den Lack nochmal im Tageslicht - ist er nicht wunderschön? Zur Pflegewirkung muss ich abschließend aber noch sagen, dass ich durchaus den Eindruck habe, dass meine Nägel weniger kaputtgehen, als wenn ich normalen Lack trage. Die Haltbarkeit finde ich auch okay, bei mir hält er 2-3 Tage ohne zu chippen, was bei meinen Nägeln eine echte Meisterleistung ist - und das ohne Base- oder Topcoat! :)


Abschließend kann ich euch den Lack wirklich ans Herz legen, die Farbe ist einfach genial, und Nudelacke im Drogeriebereich, die noch dazu in 2 Schichten decken, sind eine Seltenheit. Ich werde mir die übrigen Farben sicher bei Gelegenheit nochmal anschauen, ich bin einfach richtig begeistert von meinem neuen Schatz ♥


 Übrigens, auf Sophies Blog läuft gerade eine Blogvorstellung - vielleicht interessiert euch das ja auch? :)



Passau Haul Teil 3 - Makeup

Kommentare:
Hui, wir sind endlich bei dem Teil angelangt, den ich persönlich am interessantesten finde - dekorative Kosmetik ♥

Ich bin beim neuen p2 Sortiment dezent ausgerastet, auf die Frage meines Freundes "Brauchst du das wirklich alles?.." konnte ich nur nicken. Also fangen wir an, immerhin habe ich euch lange genug auf die Folter gespannt:


p2 Multi Blush Cheeks + Lips Color | 5,95€
p2 Profi Contouring Blush | 3,95€
p2 Perfect Face All-Over Illuminator | 3,95 €
p2 Catch The Glow Go For Glow Blush | 3,65 €

Ihr werdet feststellen, dass der ganze Kosmetikhaul sehr p2 lastig ist - einfach aus dem Grund, dass ich die Marke hier in Österreich nicht bekomme und im Sortiment teilweise so tolle Sachen sind. Der Blushstick wird ja als Dupe zu dem von Benefit gehandelt, das Rouge aus der Catch the Glow LE als eines zu Rose Gold. Ich werde zu ersterem sicher noch einen Bericht verfassen. Der Highlighter hat mich beim swatchen spontan sofort überzeugt, das Contouring Blush fand ich sehr interessant. Lediglich der Preis von dem Blushstick schockt mich etwas, aber im Vergleich zum Original ist es natürlich eher billig.


Profi Contouring Kit | Catch the Glow Blush | Blushstick

Vom swatchen her find ich alle sehr ansprechend, nur den Highlighter kann ich nicht richtig einfangen - werde ich aber sicher nochmal gesondert vorstellen, weil ich so begeistert von ihm bin :)


p2 Secret Gloss Lippenstifte | je 2,95€
Manhattan Manhattan Hippie Yeah Soft Rouge Lipstick | je 3,99€

Als ich die neuen p2 Lippenstifte in der Pressemeldung sah, bin ich ja ausgerastet - sowas spricht mich ungemein an, und ich habe mich relativ spontan für drei der sechs Nuancen entschieden, obwohl mindestens einer mich auch noch sehr anmacht! Die Manhattan Lippies aus der neuen LE hatte ich schon auf Instagram gesichtet und war sehr gespannt auf sie, hab mir dann zwei der drei Nuancen nach dem swatchen mitgenommen :)


Die Secret Gloss Lippenstifte begeistern mich ziemlich - speziell die Farbe ganz links gefällt mir richtig gut, soll ja ein Dupe zum Angel von Mac sein, wenn das wirklich stimmt, muss ich mir den auch mal anschauen ♥


Die Manhattan Lippenstifte decken etwas besser, sehen sich geswatcht zwar einigermaßen ähnlich, auf den Lippen sieht das aber anders aus. Ich werde noch berichten, das einzige, was mich stört, ist der Geruch, darauf steh ich nicht soo. :/


p2 Ultra Satin Eyeshadow | 3,45 €
p2 Forever Intense Cremelidschatten | je 2,95€
essence Effect Eyeshadow | 2,99€

Auch bei den Cremelidschatten bin ich dezent ausgerastet - mir haben alle Farben zugesagt, aber ich habe mal meine drei Favoriten zum ausprobieren mitgenommen. Den Cremelidschatten von essence habe ich sehr spontan im Müller mitgenommen, habe mir einfach die Farbe geschnappt, die in der Tube am schönsten aussah. Die Ultra Satin Lidschatten hatte ich eigentlich garnicht auf dem Schirm, bis ich einige Lobeshymnen gelesen habe - ich habe mir also, wie sollte es anders sein, einen hellen Braunton mitgenommen - mit Farbe hab ichs ja nicht so :D


Die Cremelidschatten von p2 machen einen sehr guten ersten Eindruck - die ersten zwei schimmern, der hellste enthält gröbere Glitzerpartikel, die auf dem Auge aber sehr schön aussehen - ich bin gerade am Testen und werde euch meine Meinung später nochmal sagen :)


Auch der Cremelidschatten von Essence macht einen sehr guten Eindruck, was Deckkraft und Haltbarkeit betrifft - ich muss nur noch schauen, wie ich ihn am besten auftrage. Der Ultra Satin ist auch richtig toll, butterweich und schön pigmentiert - auch wenn der Preis etwas höher ist..


p2 Volume Gloss Nagellacke | je 1,95€
p2 Satin Supreme Lacke | je 2,45€
Essence Effect Nail Polish | je 1,99€
p2 Lost in Glitter Polish | 2,45€
Essie Nagellack | 7,95€

Auch bei Lacken habe ich es leicht übertrieben - ich brauchte einfach ein paar Frühlingsfarben, weshalb ich mir endlich Lilacism von Essie gegönnt habe. Auch die neuen Nagellacke von Essence wollte ich ausprobieren, weshalb ich zwei mitgenommen habe. Die Satin Supreme Lacke wollte ich unbedingt ausprobieren - leider gab es die Farben, die ich wollte nicht, aber diese zwei sind auch schön, hoffentlich kriege ich die anderen aber auch nochmal :) Die zwei normalen p2 Lacke fand ich farblich so schön, und da ich keinen goldenen Glitzertopper besitze, habe ich auch diesen Lost in Glitter Lack mitgenommen - ich trage im Moment nach und nach alle Lacke auf, im Moment ist es der lila Satin Supreme :)


Ebelin Blendepinsel | 2,95€
Essence Eyelinerpinsel | 1,49€
p2 French Schablonen | 

Der Blendepinsel von Ebelin wird ja von allen so gelobt, dass ich ihn auch mal ausprobieren wollte. Der Pinsel von Essence kam aus reiner Neugierde mit, weil ich einen neuen Eyelinerpinsel gebraucht habe. Die French Schablonen hüpften aus demselben Grund ins Körbchen, ich will einfach endlich mal French ausprobieren :)


Und damit sind wir auch schon fertig mit dem Passau Haul - es sei denn, der Fashion Teil interessiert euch auch noch, dann zeige ich den natürlich auch gerne :) So als Post sieht es nicht so viel aus, aber alles zusammen ist schon ein ziemlich großer Haul.. :D 

Zu welchen Produkten wünscht ihr euch eine Review? Habt ihr auch welche davon? ♥






Mein neues Baby ♥

Kommentare:
Hey meine Süßen ♥

Vielleicht habt ihr es schon auf Instagram gesehen, vielleicht auch nicht, aber mein innigster Wunsch wurde erfüllt: Ich habe endlich eine gute Kamera bekommen *-*


Hier seht ihr mein Baby in voller Pracht ♥ Es handelt sich hierbei um die Nikon D5200. Die kostet natürlich so einiges, ich habe aber auch mitbezahlt und dafür Weihnachten und Geburtstag relativ wenig bekommen - ich wollte einfach unbedingt eine tolle Kamera. Meine hat ja nicht mehr wirklich richtig fokussiert, die Farben waren irgendwie bei keinem Licht realitätsgetreu und generell war ich einfach unzufrieden. Jetzt hab ich diese, und ich hab in den letzten zwei Tagen schon so viel mit ihr gespielt, dass der Akku mittlerweile zum zweiten Mal aufgeladen wird - aber naja, ich hab ja auch Videos gedreht undso :D Ich muss sagen, bisher bin ich absolut zufrieden mit ihr. An Detailfotos habe ich mich noch nicht so versucht, aber so generell vom Fokus, der Belichtung und der generellen Handhabung bin ich begeistert. Die Qualität der Bilder kann sich auch echt sehen lassen - ich bin einfach verliebt. 

Ich versuche übrigens seit zwei Tagen, meine Schminksammlung abzufilmen - ich spiel mir die Resultate gleich mal auf den PC und schau, ob ich euch das so zeigen kann :D Zu der Kamera wird sicher nochmal meine detaillierte Meinung folgen - im Moment will ich sie aber gründlich austesten :)


Was hat euch der Osterhase schönes gebracht?  ♥

Passau Haul Teil 2 - Pflegeprodukte

Kommentare:
Hiho ihr Lieben ♥

Ich hoffe, ihr hattet frohe Ostern? Ich werde heute vielleicht noch über meine berichten :)
Vorerst soll es aber um den zweiten Teil meines XXL-Passau Hauls gehen: die Pflegeprodukte. Eigentlich will ich euch nur auf die Folter spannen, denn morgen kommt dann endlich, endlich die ganze dekorative Kosmetik - seid gespannt :D


Als erstes Produkt durfte der Aussie Miracle Moist Conditioner für 5,95€ mit. Ich habe das Shampoo und finde es - trotz Silikonen - recht gut, die Spülung gibt es auch hier in Österreich, nur ist sie hier glaube ich um 2 Euro teurer. Ein Bericht zu der Pflegeserie wird kommen :)
Dann musste ich natürlich an den neuen treaclemoon Duschgelen schnuppern. Das mit Erdbeer hat mir nicht soo zugesagt, dafür fand ich Those Lemonade Days sehr angenehm und habe es für 3,95€ gekauft. Die großen Flaschen sind zwar nach einer Weile ziemlich nervig, aber dieser Geruch ist nicht so penetrant wie z.B das mit Himbeere, also denke ich, dass ich im Sommer die Flasche ohne große Probleme leer kriegen werde.
Und last but not least durfte das Peeling aus der Wasabi-Serie von Garnier mit. Ich bin zwar in echt kein großer Wasabifan, die Reihe wollte ich mir aber mal ansehen und da mein Peeling bald alle ist, habe ich mir dieses für 4,95€ mal versuchsweise mitgenommen.


Werden wir mal etwas random. Die Luvos Heilerde Maske durfte mit, weil ich keine Masken mehr zuhause habe und sie ja oft gelobt wird, weshalb ich sie für 0,85€ mal ausprobieren wollte. Außerdem wollte ich die Marke Carmex mal ausprobieren, weil ich sie recht ansprechend finde, und habe mir einmal das Pöttchen und einmal den Stift für je 1,95€ mitgenommen. Die Minicreme von Balea habe ich gratis im dm bekommen, stell sie mir für Reisen ganz gut vor :)


Bei der Hand- und Nagelpflege habe ich ziemlich zugeschlagen, aber nur, weil p2 so eine tolle Auswahl hat.. und es riecht alles sooo gut *-* Ich beginne einfach mal links mit dem So Gold Lift up Concentrate, welches mich schon in der Pressemeldung sehr interessierte. Der Preis ist mit 4,95€ zwar etwas happig, aber ich finde die Verpackung richtig toll edel und wegen der Pflegewirkung bin ich am Testen. Dasselbe gilt für das Ultra Moisturizing Hand Sorbet. Ich finde die Textur richtig spannend und es macht mir viel Spaß, es zu benutzen. Der Kostenpunkt liegt hier bei 3,45€. Zur Nail Foundation in Nude für 2,25€ möchte ich noch nicht so viel sagen, da eine Review geplant ist, aber erstmal so viel: ich find sie ziemlich gut :) Die Pflegehandschuhe habe ich mir in der Annahme, dass die Nachtcreme ziemlich reichhaltig ist mitgenommen. Für 1,95€ kann man es ja mal ausprobieren. Das Ultra Rich Nail Care Oil habe ich mal irgendwann auf Instagram gesehen, wo es gelobt wurde - also wollte ich es für 3,45€, was schon etwas happig ist, auch mal versuchen, finde es aber bisher das Geld durchaus wert :) Die Nachtcreme hat 2,95€ gekostet und ist nicht so reichhaltig wie erwartet, die Handschuhe sind also kein Muss dazu. Ich finde die Pflegewirkung aber trotzdem top, meine Hände fühlen sich auch am Morgen noch gepflegt an und der tolle Geruch verfliegt auch nicht so schell :)


So, damit hätten wir alle Pflegeprodukte durch.. morgen kommt dann die dekorative Kosmetik, seid ihr schon aufgeregt? ♥

Went a little crazy in The Body Shop - Passau Haul Teil 1

Kommentare:
Hey meine Süßen ♥

Heute zeig ich euch den ersten Teil meines riesigen Passau-Hauls. Und zwar dachte ich mir, dass ich meinen Einkäufen in The Body Shop einen eigenen Post widme, da es einfach ziemlich viel geworden ist.


Und zwar stand ich, bevor wir essen gegangen sind, so vor dem Laden und luge hinein. Dann steht da so ein Aufsteller mit Body Mists, die statt 10 nur noch 6€ gekostet haben. Da ich die liebe Cido ja seehr um ihre Londonreise und die damit verbundene Möglichkeit, Victorias Secret Bodysprays zu kaufen beneide bzw beneidet habe, hab ich mir ein Herz gefasst und bin in den Laden gegangen und hab mich durchgeschnuppert :) Ich muss ja zugeben, dass ich noch nie wirklich bei TBS eingekauft habe - bis jetzt halt, ne :D Ich fand die Preise immer recht happig und hier in Österreich sind sie ja nochmal etwas höher. Ich bin also ziemlich misstrauisch in den Laden gegangen und hab mich etwas durchgeschnuppert und -probiert. Bis ich vor der neuen Himbeer-LE stand. Gott Leute, es riecht so himmlich und richtig authentisch nach Himbeeren, ich wollte spontan echt alles mitnehmen! Dann bin ich noch ein zweites Mal rein, hab bei Gesichtspflege geschaut - Volltreffer! Dazu jetzt aber mehr.



Wie gesagt waren die Body Mists heruntergesetzt und sehr verlockend. Bei meinem ersten Besuch habe ich mir gleich mal Pink Grapefruit und Satsuma gesichert, später habe ich dann noch Vanilla mitgenommen. Auf der Website habe ich noch einen mit Peach gesehen, der mich sehr reizen würde, aber den hatten sie im Shop irgendwie nicht :/ Pink Grapefruit riecht sooo gut, ich muss mir die Pflegereihe unbedingt mal anschauen, vielleicht kommt ja mal ein Set mit. Bei Satsuma hatte ich beim ersten Schnuppern irgendwie das Gefühl, ich würde an Klospray riechen, aber auf dem Tester hat der Spray dann einfach richtig geil nach Clementine gerochen - ich hoffe, er kommt auf der Haut auch so raus! Bei Vanilla war ich anfangs skeptisch, ob dieser Duft wohl in den Sommer passt? Aber letztenendes roch es einfach so toll und echt, dass ich es haben musste :)
Preis: 10 € / 12 € in Österreich bzw im Moment auf 6 € / 7 € heruntergesetzt - schlagt zu :)


Ich bin dann in den Shop reingegangen und hab mich etwas durchgeschnuppert, vor den neuen Himbeerprodukten bin ich dann stehen geblieben. Es riecht einfach so köstlich und echt nach Himbeeren, wenn ihr auf den Geruch steht, schaut euch das unbedingt mal an, es ist einfach so so realistisch *-* Spontan wollte ich alles haben, bin  dann aber mit dem Body Scrub und der Body Butter zur Kasse gegangen. Dann habe ich allerdings auf einem extra Aufsteller dieses Set entdeckt, bei dem neben meinen beiden Produkten eben noch Peelinghandschuhe (welche ich gebrauchen kann, meine von Soap and Glory sind schon ziemlich mitgenommen) und ein gratis Duschgel enthalten waren. Also habe ich mir eben das gekauft - der Preis betrug 34€ für die Produkte im Wert von 40,50 €, was ich okay fand. Das Set könnt ihr übrigens so nicht bestellen, da es individuell zusammengestellt war, aber der österreichische Preis würde wohl 39 € betragen. Das Duschgel wäre übrigens so oder so ab einem Einkauf von 25 € gratis - also ich würde da schnell mal shoppen gehen, sonst kostet es immerhin 6,50 € bzw 7,50 €.


Auch bei der Gesichtspflege habe ich heftig zugeschlagen. Meine Haut rastet im Moment völlig aus, die Unreinheiten sind überall. Da Teebaumöl ja helfen soll, habe ich mir jeweils die Nacht- und die Tagescreme aus der Tra Tree Reihe geholt, wobei die Nachtlotion 9 € (9,50 € in Ö) und die Tageslotion 8 € (8,50 €) gekostet haben. Mein erster Eindruck ist recht positiv, eine Review wird folgen :)
Außerdem durfte eine selbstwärmende Mineralmaske für 15 € (16 €) mit, von der ich bisher auch recht angetan bin, genaueres werde ich euch noch berichten :) außerdem seht ihr oben schon die erste von drei Pröbchen - eine kleine Abfüllung der Shea Body Butter.


Dieses Gesichtsprodukt interessiert mich schon eine Weile und nun habe ich es endlich mitgenommen. Es handelt sich um die Kamillenbutter, mit der man sich wohl recht gut abschminken kann. Preislich liegt sie bei 12 € bzw 13 € in Österreich, und ich muss sagen, ich finde sie bisher toll. Sie nimmt das Makeup sehr schön ab und ist dabei wahnsinnig sanft zur Haut. In den Augen brennt sie kein bisschen, und obwohl das Abschminken so etwas länger dauert, bin ich sehr angetan.


Kommen wir zu den Probeen ♥ Da ich ja zweimal eingekauft habe und jedes Mal über 25 € bezahlt habe, habe ich ein weiteres Duschgel gratis bekommen. Ich habe mich hier sehr spontan für Blueberry entschieden, da mir der Geruch zusagte. Außerdem habe ich eine Probe der Olive Body Butter sowie eine des Duschgels Vineyard Peach. Ich muss sagen, das Pfirsichduschgel riecht einfach nur unglaublich gut, ich muss mir da unbedingt bei Gelegenheit mal den Body Mist und die Body Butter anschauen, es riecht so so göttlich *-*


Und damit bin ich auch schon am Ende meines (kleinen) The Body Shop Hauls angekommen. Die Marke hat es mir somit offiziell richtig angetan und ich werde wahrscheinlich trotz des hohen Preises bald mal wieder dort einkaufen - eine (mehr oder minder) kleine Wunschliste hätte ich ja schon :)

Wie findet ihr TBS? Was ist euer Lieblingsgeruch, was euer Lieblingsprodukt? ♥

Laberpost #3 - Italien, Frusthaul, Neues Zimmer, Ostern,...

Kommentare:
Hey meine Lieben ♥

Eigentlich würde ich gerade in Italien noch gemütlich Pizza essen gehen oder mich in unserer kleinen Wohnung von einem anstrengenden Shoppingtag erholen, aber wie einige vielleicht schon mitbekommen haben, ist diese Reise leider ins Wasser gefallen. Meine Mutter hat sich eine Lungenentzündung eingefangen und ist auch nach einer Woche noch nicht auf den Beinen, und da es ein Familienurlaub gewesen wäre, haben wir natürlich sofort storniert. Etwas traurig war ich darüber natürlich schon, immerhin hatte ich mich schon monatelang darauf gefreut, gespart und mir eine Einkaufsliste geschrieben, aber da kann man nichts machen - vielleicht holen wir diesen Urlaub in der letzten Ferienwoche nach, in der wir übrigens auch letztes Jahr gefahren sind. Es ist ziemlich optimal, da wir Österreicher ja 9 Wochen Sommerferien haben und in unserer letzten Woche schon einige Bundesländer sowie ganz Deutschland wieder Schule haben, womit so einiges an Tourismus wegfällt - und das Wetter ist in der ersten Septemberwoche natürlich auch wunderschön :)

Ich bin die ersten paar Tage ziemlich träge in meinem Zimmer herumgelegen und habe gewartet, dass etwas passiert. Dann ist mir eingefallen, dass meine beste Freundin und ein guter (und schwuler) Freund von mir vorhatten, in den Osterferien nach Passau shoppen zu fahren. Also hab ich sie gefragt, ob ich mitkommen kann, hab fix die Zugtickets gebucht und ab ging es ins schöne Deutschland! :) Mein erspartes wollte immerhin ausgegeben werden. Es ging zu Müller, H&M, Madonna, Forever 18, The Body Shop, dm, Depot und was weiß ich. Auf jeden Fall kann ich jetzt stolz behaupten, dass ich zwar arm, aber verdammt glücklich war. Ich habe ja schon ein Foto meines XXL Hauls auf Instagram gepostet:


Ich werde ihn wohl in TBS | Pflege | dekorative Kosmetik und Fashion (falls euch das interessiert) aufteilen und ab morgen dann posten :) Außerdem muss ich einfach sagen, dass der Tag verdammt lustig war und ich ihn richtig richtig toll fand, müssen wir bei Gelegenheit unbedingt wiederholen ♥

Weil mir eben so langweilig war, hab ich meinen Vater am Dienstag gefragt, ob wir nicht die Ferien dafür nutzen wollen, endlich mal mein neues Zimmer zu machen. Ich hatte bisher ja immer ein recht kleines Zimmer und war damit auch nicht wirklich zufrieden, hatte jetzt aber die Gelegenheit, in ein tolles neues Schlafzimmer mit 16 m² umzuwandern. Gesagt, getan, am Dienstag haben wir es ausgeräumt, sind zum Baumarkt gefahren und haben es ausgemalt, am Mittwoch war mein Papa so lieb und hat während ich in Passau war die Tapete (die ich abgöttisch liebe.) an der einen Wand angebracht und ich muss sagen, er hat es echt perfekt gemacht. Am Donnerstag gings dann zu Ikea, das Bett hatten wir schon, also haben wir noch Nachtkästchen und Regale gekauft und die dann gleich zusammengebaut. Jetzt räume ich es irgendwie schon seit Tagen ein, es geht recht schleppend voran, aber es geht :D Außerdem bin ich absolut glücklich mit dem Zimmer - mein Bruder hat es als "Prinzessinnenzimmer" bezeichnet und ich muss sagen, ich liebe es einfach ♥ Impressionen werden wohl bald kommen, vielleicht auch mal eine Roomtour (und das vielleicht sogar als Video - siehe nächster Punkt)

Ach ja, morgen ist endlich Ostern - ich wünsche euch allen ein schönes Fest und frohe Eiersuche! ♥ Ich bin schon sehr gespannt, da ich mir schon lange eine gute Kamera wünsche, unter anderem um den Blog qualitativ aufzuwerten, und habe dafür Weihnachten fast völlig auf Geschenke verzichtet, damit ich vielleicht, aber nur vielleicht zu Ostern von allen zusammen eine bekomme - natürlich würde ich auch einen Teil bezahlen, den habe ich schon auf die Seite gelegt. Ich würde mich so sehr freuen, aber alle machen noch ein Geheimnis daraus, also werden wir wohl warten müssen :) Ich hoffe auch, dass wenn ich eine kriege, sie mit einem schwenkbaren Monitor daherkommt - das wäre einfach optimal, um endlich mal Videos für euch zu drehen, Room Tour und Schminksammlung natürlich allem voran. Aber auch für Hauls und sowas fände ich Videos toll. Außerdem würden die Fotos einfach viel besser werden - die schlechte Qualität regt mich teilweise schon ziemlich auf ._." 


Ich wünsche euch ein ganz frohes Osterfest und ganz viel Spaß morgen ♥

I ♥ Drugstore Makeup - Tag

Kommentare:
Hiho ♥

Heute mache ich bei einem, meiner Meinung recht interessanten Tag mit, der sich rund um Drogeriekosmetik dreht :) Ich habe ja eine große Liebe für teure und gute Kosmetik entwickelt, aber ich kaufe trotzdem meistens in der Drogerie ein und bin auch dort mit vielen Produkten mehr als zufrieden. Teilweise sind sie sogar besser als die ganz teuren Sachen. Also, ran ans Werk! ♥

1.) Welche ist deine liebste Drogerie Marke?

Definitiv Catrice, obwohl ich Gosh auch recht gerne mag :)

2.) Nenne dein liebstes Gesichts-, Wangen- und Lippenprodukt.


Manhattan Easy Match Makeup
Catrice Meet Nudy (Leider limitiert ;/ Vielleicht kriegt ihr es noch wo)
p2 Sheer Glam (gesamte Reihe)

3.) Welches ist das schlechteste Drogerieprodukt?


Ich komme mit den Nagellacken von essence garnicht klar - sie chippen schon nach wenigen Stunden, da hilft mir kein Topcoat der Welt, ich habe nur so viele, weil ich anfangs von der Farbauswahl so angetan war :/ Da scheiden sich aber die Meinungen stark.

4.) Das beste Schnäppchen?


Die Longlasting Lipsticks von essence finde ich hingegen richtig gut - die Deckkraft, die Haltbarkeit und das Tragegefühl finde ich für den Preis genial!

5.) Nenne dein liebstes "underdog-Produkt" (ein tolles Produkt, das wenig bekannt ist)


Da muss ich mich wieder auf meinen geliebten iQ Concealer berufen - er ist genial, aber kaum jemand kennt ihn...

6.) Was für ein Drogerie Produkt ist deiner Meinung nach überteuert?


Ich finde, dass die Maybelline Mascaras zu teuer sind - klar, sie sind gut und werden oft gehyped, aber das können andere Marken billiger genau so gut.

7.) Bester Drogerie Dupe?


Max Factor Burnt Bark - habe euch hier schonmal die Ähnlichkeit zu Satin Taupe von MAC gezeigt.

8.) Nenne ein Drogerieprodukt das den Hype nicht verdient.


Die Photo Finish Foundation von Catrice - ich sehe sie oft bei Bloggern und Youtubern, und ohne Frage, sie ist nicht schlecht, aber so toll finde ich sie auch wieder nicht. Außerdem ist sie viel zu stark parfümiert, da kriege ich Kopfschmerzen davon, obwohl ich sonst nicht so empfindlich bin...



Ich hoffe, euch hat der Tag gefallen und falls ihr mitmachen wollt, fühlt euch herzlich getaggt ♥

Reisekosmetik - Italien

Kommentare:

Hey meine Süßen ♥

Heute fasse ich mich mal ziemlich kurz, ich möchte euch nur schnell zeigen, was ich an Kosmetik so alles nach Italien mitnehme. Ob ich das alles brauche? - Wahrscheinlich nicht :D


Hier erstmal das übliche Gesichtsgedöns, allerdings gemeinsam mit einer zweiten Foundation, einem Bronzer und Blotting Paper. Da ich hoffe, in der Sonne etwas bräuner zu werden, habe ich mir eine etwas dunklere Foundation mitgenommen, allerdings immernoch in der hellsten Nuance, aber was soll ich tun, ich bin ein Bleichgesicht :D Mit dem Bronzer kann ich vielleicht Bräune vortäuschen, was auch nicht schaden kann, und das Blotting Paper wird in meine Handtasche wandern, weil ich relativ hohe Temperaturen erwarte und nunmal ölige Haut habe :)


Augentechnisch habe ich relativ wenig eingepackt, weil ich ohnehin erwarte, dass ich mir in Italien so einiges kaufen werde. Mit der Naked 2 würde ich aber die ganze Woche über schöne und auch abwechslungsreiche AMUS hinkriegen, sonst das übliche wie Eyeliner, Mascara, Eyeshadowbase. Bei den Augenbrauen hatte ich Lust auf Puder statt meinem üblichen Gel, ich will mich da wieder rantasten. :)


Obwohl ich davon ausgehe, dass in Italien ein Rouge mitkommt, musste ich einfach eines mitnehmen. Meine Wahl fiel auf ein Cremerouge von p2, weil sich Cremerouges meiner Meinung nach für einigermaßen hohe Temperaturen einfach besser eignen :) Auch habe ich zwei Nagellacke eingepackt, der linke ist Style Hunter von Essie, noch nie getragen und brandneu, freue mich darauf, ihn zu benutzen. Das Rechts ist der Sandlack Jinx aus der Bond-Collection (glaube ich zumindest), eine tolle, sommerliche Farbe. Im Moment (vor der Abreise) trage ich übrigens Fiji, große Liebe :) Base und Topcoat zeige ich hier nicht.


Obwohl ich normalerweise mit Lippenprodukten eher zurückhaltend bin, hab ich mir einfach spontan drei mitgenommen - einen sheeren Lippenstift von Catrice und ein Lipgloss von essence für den Tag und einen matten, roten Lippenstift von p2 für Abends - ganz nach der Devise "Da kennt mich eh niemand, also egal" :D Hoffe, dass ich ihn mal tragen kann, im Moment hab ich ein unschönes Fieberbläschen >.< 


Falls ihr nähere Infos zu einem der Produkte haben wollt, schreibt es einfach in die Kommentare, ich antworte euch zu 100% so schnell ich kann ♥

10 unter 10 - meine Drogerieempfehlungen

Kommentare:
Huhu ihr Süßen ♥

Vor einigen Tagen habe ich auf Creams Blog (den ihr wirklich alle kennen solltet, ich finde sie mega sympathisch :'D) eine Challenge gesehen, die ich eigentlich schon lange mal machen wollte, sie aber immer vergessen habe. Dadurch wurde ich daran erinnert und zeige euch deshalb heute meine 10 liebsten Produkte, die ihr unter 10€ erwerben könnt :)


Wer kennt sie nicht und wer liebt sie nicht, die Color Tattoos von Maybelline? Der Hype um sie ist riesig, und er ist auch gerechtfertigt. Für 6,95€ bekommt ihr Cremelidschatten, die sich auf jeden Fall mit denen aus dem Highendbereich messen können. Ich selbst habe 5 Nuancen und finde es enorm Schade, dass die Auswahl im Vergleich zu Amerika so klein ist. Außerdem haben sie dort auch LEs, habt ihr die neuen Color Tattoos im Rahmen dieser Nude-LE gesehen? Ich will sie alle ;___; Überlege, sie mir über ebay zu bestellen - auch wenn ich da bisher nichtmal ein Konto habe..
Auch die Eyemazing Liner von Manhattan waren lange in aller Munde. Ich habe zwar nur den typisch schwarzen, finde ihn aber toll. So kann ich jeden Tag Lidstrich tragen, weil es einfach schneller und unkomplizierter geht als mit Gelliner. Er kostet übrigens 4,49€, was ich für Manhattan irgendwie teuer finde.. werde in nächster Zeit mal ähnliche Liner von anderen Marken ausprobieren, aber ich kann ihn euch wirklich ans Herz legen :)
Meine Liebe zu den Velvet Touch Eyelinern von Gosh habe ich euch ja bereits hier verkündet, aber ich wiederhole mich einfach mal: tolle Pigmentierung, leichte Handhabung, starke Haltbarkeit, schöne Farben - die perfekten Eyeliner eben, und das für 7,49€, vielleicht etwas happig, aber meiner Meinung nach entsprechen sie Highendniveau. Würde Chanel sowas verkaufen, würde sicher keiner meckern.
Die Indefectible Eyeshadows von Loreal dürfte auch fast jeder kennen. Sie sind von der Textur her ziemlich speziell, gepresste Pigmente. Buttrig weich, hohe Deckkraft und extreme Haltbarkeit - sie werden dem Hype gerecht. Ich war gerade etwas geschockt, weil der deutsche Preis 7,95€ bertägt - der österreichische hingegen 12,49€... da liegen ja Welten dazwischen, das find ich gerade richtig schlimm :/


Als kleinen Ausgleich habe ich hier ein Produkt, welches nur in Österreich bzw. nur in Bipa-Filialen erhältlich ist: Die Wah Wah Woom Mascara von Look by Bipa. Ich liebe sie abgöttisch, sie trennt gut, gibt Volumen und Länge, aber nicht so extrem, dass die Wimpern unnatürlich aussehen. Für den Alltag genau richtig, vielleicht nicht die perfekte Mascara, aber für 3,99€ kann man da wirklich nicht meckern.
Das Augenbrauengel Brow Drama von Maybelline ist noch recht neu auf dem Markt, aber ich habe es bereits ins Herz geschlossen. Der Preis für 7,5 ml  beträgt 8,99€ (Ö) bzw 6,95€ (D)
Ich habe dieses Butter Gloss von NYX eher spontan mal mitgenommen, aber mittlerweile liebe ich es einfach nur. Ich kann die Beliebtheit durchaus verstehen und möchte mir unbedingt bald mehr Nuancen zulegen - hier in Österreich ist es aber anscheinend garnicht im Sortiment, in Deutschland kostet es 6,99€.


Im Moment benutze ich ausschließlich das Easy Match Make Up von Manhattan, unter anderem, weil mir sonst einfach alle zu dunkel sind. Es ist also wirklich mega hell, die Vakuumpumpe finde ich auch sehr angenehm. Das Tragegefühl ist gut, ich mag die Deckkraft, es hält, was soll ich mehr sagen :) Für die Leichen unter euch sind die 7,99€ (Ö) bzw rund 6,50€ (D) sicher keine schlechte Investition.
Oh ja, mein iQ Concealer - wie ich ihn liebe, er ist so so toll ♥ Meine Liebeserklärung findet ihr hier und ich muss auch nach einiger Zeit sagen, dass ich ihn einfach liebe und nicht mehr ohne ihn will. Für 4,99€ auch nicht allzu teuer.
Mein Liebling, wenn es ums Konturieren geht, ist definitiv das Blush Taupe von NYX. Es ist so toll aschig, dagegen ist der Hoola Bronzer von Benefit garnichts, ich muss euch wirklich mal einen Vergleichspost abtippen. Er gewinnt mit 8,95€ (Ö) bzw. 6,99€ (D) auch um Längen.


Das sind also meine Top 10 Produkte unter 10€ - natürlich gibt es noch viele viele andere tolle Dinge, ich hätte ja gerne Essie auch aufgezählt, aber hier kostet ein Lack 10,50€, wodurch sie sich selbst aus dem Rennen werfen...

Was sind eure liebsten Produkte für wenig Geld? ♥

Wie teuer ist mein Gesicht? - Tag

Kommentare:
Hey meine Lieben ♥

Wenn ihr das hier liest, sitze ich wahrscheinlich gerade im Auto und langweile mich :D Die Fahrt dauert zwar wirklich lange (und vor zwei Jahren sind wir wegen mehreren Staus gleich 10 Stunden statt den üblichen 6-7 gefahren...), aber das ist es mir wert ♥ Werde euch auch auf jeden Fall Impressionen von Italien zeigen und vielleicht auch Fotos von Sephora und co. machen, falls ich das darf, ich frag einfach mal lieb :)
Wie auch immer, das eigentliche Thema des heutigen Posts ist ein Tag, den sich eine liebe Leserin gewünscht hat und der mich dann auch so ansprach, dass ich mir dachte, da mach ich doch Mal mit :) Es handelt sich hierbei um den Wie teuer ist dein Gesicht? -Tag, in dem man seine Alltagsprodukte hernimmt und schaut, wie viel Geld man sich eigentlich jeden Tag so ins Gesicht klatscht :) Ich habe vorab keine Schätzungen gemacht, habe aber nicht erwartet, dass ich über 100 Euro komme, weil ich im Moment auch keine teure Foundation nehme (die sind mir alle zu dunkel >.<"). Aber naja, schauen wir mal, ich lasse mich auch überraschen :D Ich verwende übrigens die österreichischen Preise, weil ich sie ja auch zu diesem Preis gekauft habe.


MAC Mineralize Skinfinish Stereo Rose - 28€
N°7 Pressed Powder - (gibts nicht mehr, aber das aktuelle kostet umgerechnet) 13,86€
MAC Studio Finish Concealer - 20€
iQ Concealer - 4,99€
NYX Blush in Taupe - 8,95€
Manhattan Easy Match Makeup - 7,99€
Too Faced Natural Eye Palette - 35€
Artdeco Eyeshadow Base - 7,95 €
Maybelline Browdrama Augenbrauengel - 8,99€
Manhattan Eyemazing Liner - 4,49€
Look by Bipa Wah Wah Woom Mascara - 3,99€

Mit dem Ergebnis hätte ich irgendwie nicht gerechnet - 144,21€ kostet das alles. Wow, ich bin ehrlich gesagt etwas baff. Dafür, dass ich im Moment bei vielen Produkten eher die Drogerieversion bevorzuge, ist das ziemlich viel. Klar, die zwei Produkte von MAC machen was weg - ich dachte aber nicht, dass der Concealer so teuer ist O: Und die Too Faced Palette ist auch nicht die billigste, aber ich verwende sie nunmal am häufigsten von all meinen Lidschatten.. werde sie demnächst auch mal reviewen. Völlig unerwartet war auch das Puder - von so einem hohen Preis ging ich irgendwie nicht aus..

Wie auch immer, ich bleibe jetzt geschockt hier sitzen und schreibe dann noch ein paar Artikel, ihr könnt euch, sofern ihr das wollt, von Herzem getaggt fühlen und auch mal diese Challenge machen - vielleicht überrascht euch euer Ergebnis ja so sehr wie mich meins... ♥